Workshop “Spiel und Gespräch”

Dieser Workshop ist nicht nur ideal als Vorbereitung für einen Hundesportkurs (wie beispielsweise meine Frisbeeseminare), er ist für alle gedacht, die die Beziehung zu ihrem Vierbeiner intensivieren möchten.

Grenzen setzten: das geht nicht nur spielerisch, es wirkt auch nur dann nachhaltig, wenn die innere Haltung des Halters ein “einsetzen” ist. Denn es kommen nur die Grenzen nachaltig beim Hund an, die nicht pampig, sondern klar und in gewisser Weise entspannt vermittelt werden. Alles was für eine gelungene Grenzsetzung benötigt wird ist Klarheit. Und darum geht es auch in diesem Workshop. Aber auch das Spiel, die Interaktion mit dem Hund, steht in diesem Workshop im Mittelpunkt.

Ein Workshop für alle, die lernen wollen richtig mit ihrem Vierbeiner zu spielen, die sich überzeugen lassen möchten das JEDER gesunde Hund spielt oder die lernen möchten klarer in ihrer Kommunikation zu werden.

Termine: auf Anfrage


 

Workshop “Selbst in Führung”

Wirksam führen kann nur derjenige, der selbst gut aufgestellt ist. Deshalb geht es in diesem Workshop mal nur um den Hundehalter und um zwei wichtige Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung:

  • Die Arbeit an eigenen Überzeugungen (Glaubenssätzen)
  • Die eigene Potentialentfaltung durch Selbstempathie

Die zwei Bereiche werden durch Gruppenübungen vertieft.

Termine: auf Anfrage