Vortrag Beziehungsarbeit und Körpersprachliche Kommunikation

Wer träumt nicht von einem Hund, der sich leicht lenken lässt und sich freiwillig an seinem Halter orientiert?

Wie dieser Traum von der entspannten Mensch-Hund-Beziehung möglich wird, wird in diesem Vortrag thematisiert und anhand von kurzen Videopräsentationen veranschaulicht.

Damit wir dem Hund Aufgaben abnehmen und beispielsweise entspannt an Artgenossen vorbeigehen können, bedarf es mehr als einfach nur unerwünschte Verhaltensweisen abzubrechen. Wir müssen zunächst an unserer eigenen Ausstrahlung und Positionierung arbeiten, bevor wir Verhaltensweisen des Hundes abbrechen. Nur dann ist es möglich, dass der Hund unerwünschte Verhaltensweisen einstellt, weil er sie gar nicht mehr nötig hat.

Termine: 01.11.19 in Waghäusel, Uhrzeit: 18:30 – 21 Uhr, Kosten: 15 Euro

Zur Anmeldung bitte hier clicken: 01.11.19-Vortrag


Workshop “Selbst in Führung”

Wirksam führen kann nur derjenige, der selbst gut aufgestellt ist. Deshalb geht es in diesem Workshop mal nur um den Hundehalter und um zwei wichtige Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung:

  • Die Arbeit an eigenen Überzeugungen (Glaubenssätzen)
  • Die eigene Potentialentfaltung durch Selbstempathie

Die zwei Bereiche werden durch Gruppenübungen vertieft.

Termine: auf Anfrage